Warum einen Makler beauftragen

10 Gründe dafür


1. Preis

  • Wie bestimmen Sie einen angemessenen Preis? Ohne solide Marktkenntnis verschenken Sie entweder Geld. Oder durch überzogene Vorstellungen werden ernsthafte Interessenten abgeschreckt.

2. Werbung

  • Ihre Website zur Vermarktung Ihrer Immobilie wird gut besucht weil sie beständig gepflegt wird. Ihr Exposé ist optimal aufbereitet und beinhaltet professionelle Fotos. Alle wesentlichen Unterlagen sind vorhanden. Wenn nicht lassen Sie sich helfen. 

3. Erreichbarkeit

  • Sie sind tagsüber von 9 bis 20 Uhr erreichbar, inklusiv den Wochenenden? Die wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Vermarktung ist zunächst eine gute Erreichbarkeit. Ein Anrufbeantworter zählt nicht.

4. Qualität

  • Wem zeigen Sie Ihre Immobilie? Werden Interessenten nicht vor einer Besichtigung geprüft, kommen häufig gelangweilte Nachbarn in Ihr Heim - um zu sehen, wie Sie so wohnen. Manchmal sind Personen dabei, die ausschließlich Interesse an bestimmten Einrichtungsgegenständen haben.

5. Vermittlung

  • Sind Sie Experte Ihrer Immobilie weil Sie deren Vorzüge kennen: gute Bausubstanz, angenehmes Umfeld und ideale Infrastruktur. Aber Kaufinteressenten achten im eigenen Interesse auch auf mögliche Nachteile und formulieren diese gelegentlich etwas undiplomatisch.
  • In solchen Situationen ist eine professioneller Neutralität für einen angemessenen Ausgleich der Interessen unschätzbar wertvoll. Ein guter Makler baut durch Moderation genau diese Brücken. 

6. Geschick

  • Sie haben große Erfahrung in Verhandlungen, können schon nach wenigen Momenten die zwei ernsthaften Kaufinteressenten erkennen und beide so lange bei der Stange halten bis einer mit Ihnen beim Notar war?

7. Geld

  • Können Sie die geplanten Finanzierungen von Interessenten beurteilen? Ist das seriös oder klingt das nur so? Ohne das Basiswissen über Finanzierungsgrundlagen kann das nicht beurteilt werden.

8. Recht

  • Reicht ein Handschlag mit einer Anzahlung oder macht ein Vorvertrag Sinn - wer formuliert den Vertrag? Die Möglichkeiten sind vielfältig und Erfahrung darin zahlt sich aus.

9. Sicherheit

  • Wann müssen welche Informationen wo vorliegen, welche Unterlagen brauchen die Banken; fängt die Versicherung Risiken auf, was ist bei Eigentumsübertragung unbedingt zu beachten; verstehen Sie die Einträge im Grundbuch? Wenn Sie nicht sicher sind, vertrauen Sie einem Experten. 

10. Rat

  • Möglicherweise fühlen Sie sich bei der Eigenvermarktung Ihrer Immobilie irgendwann überfordert. Dann brauchen Sie professionelle Unterstützung. Aber nicht von Freunden oder Bekannten mit kaum vorhandener Erfahrung. Nur Kompetenz zählt.  

Sie möchten Ihre Immobilie

verkaufen?

Sprechen Sie mit uns und erfahren Sie alles

über unsere besondere Art, Immobilien zu verkaufen.